News - Stöpsel sammeln

2 4 5
Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
max. 8x8 cm
„Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
„Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
Manche Bilder können auf Grund technischer Probleme dzt. nicht dargestellt werden.
An der Behebung wird gearbeitet!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News

News

Über Neuigkeiten und Aktivitäten wird hier laufend berichtet.

Achtung bei Zufahrten zur DonauCity-Kirche!
Fahren Sie bitte nicht in die Autobus-Schleife (Allgemeines Fahrverbot) Die Bundespolizeidirektion Wien stellt eine "Anonyme Strafverfügung" in Höhe von € 56.- aus. Benutzen Sie bitte die Halte-Zone davor "Zum Ein- und Aussteigen"

Der SPD-EDINOST Bleiburg/Pliberk betreibt seit 2010 die Benefizaktion
Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
bekannt auch durch www.stoepsel-sammeln.at
Vermutlich sind wir die EINZIGE Institution, die in Österreich und auch im Ausland in dieser Zeit bereits
691,5 Tonnen Plastik-Verschlüsse
sammeln konnte. Mit den Erlösen unterstützen wir aktuell 12 Kinder und haben bei vielen Akut-Fällen geholfen.
Wenn Sie UNS weiter unterstützen wollen, achten Sie bitte auf das Logo:
oder auch auf unseren Slogan
Damit ist gewährleistet, dass Sie unsere Sammel-Aktion unterstützen, wenn auch andere Personen oder Institutionen versuchen, Sie mit nachgemachten, ähnlich lautenden Flyern oder Plakaten zu täuschen.
Es gilt die Unschuldsvermutung.
Mit FeedReady bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie den Feed www.stoepsel-sammeln.at und rufen Sie die neuesten Meldungen sofort auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC ab.
21.01.2018
  • Wie angedacht, wurde ein weiterer BigBag tw. angefüllt, da es im Conatiner zwar kuschelig, aber bereits sehr eng wird.
20.01.2018
  • Um das Platzproblem im Container zu minimieren, werden die Abholungen von Brandauers's, Schmid und Radambulanz teilweise in einem neuen BigBag vor dem Container und der Rest im Container verstaut. Bei der 2 Abholrunde wurden nochmals 24 Säcke ergattert, die dann am nächsten Tag - mit der Sonntagsabholung - in vermutlich einen weiteren BigBag gelagert werden. Die bereits angekündigten Abholungen überteffen die Planung,aber so soll es ja sein...
  • Auch in Oberösterreich gibt es Stöpselbewegungen: Abholung von der ÖBB Sammelrunde Linz, Anlieferungen in Fischlham und Abholung in Steyr mit überstellung nach Roitham. Danke Josef Schnell und Kurt Paukner!
19.01.2018
  • Eine Woche vor geplanter Übergabe an den Recycler wird es bereits "trabig"; die Abholung aus Baden wird weitmöglichst in den bereits abgestellten BigBags im Aussenlager verstaut, der Rest verschwindet im Container, wo Platz bereits zur Mangelware zählt. In den nächsten Tagen sind bereits mehrere Abholungen terminisiert.
17.01.2018
  • Leider bekommen wir in den Sammlungen immer wieder Material, das logisch und auch technisch NICHT in die Gruppe von PP, PE und HDPE passt. Es ist, wie im gegebenen Fall, sogar beschriftet(PET). Außerdem ist das Gewicht davon nicht relevant. Bitte beachten, dass wir STÖPSEL SAMMELN und nicht Flaschen(PET) oder Spraydosen.
    Kübel, Kanister, Weichspüler-, Ketchupflaschen, die größer als 8x8 cm sind, BITTE zerkleinern oder separat entsorgen.
16.01.2018
  • SchülerInnen der HAK/HAS Amstetten machten das "Stöpsel sammeln" zum Schulprojekt und übergaben mit Fr. Sabine Dorner(VBgm.von Winklarn) an Peter die Sammlung, die den Anhänger zur Hälfte füllte.
  • Auch im nahegelegenen Winklarn gab es eine größere Anzahl von Stöpsel bei Fam. Eletzhofer, die auch weiter sammeln wird, zum Abholen. Über 25 Säcke (und einige Kanister, die entleert werden müssen) kamen mit nach Wien. DANKE für die Eigeninitative in Amstetten!
15.01.2018
  • Wie schon berichtet(News 18.Dez.2017) dreht Hr. Otto in den Lagerhäusern im Weinviertel in der Getränkeabteilung die Stöpsel von den Leer-Flaschen. Mit exaktem wöchentlichen Abholplan. Heute, zu seinem Geburtstag, konnte ihn Ost-Koordinator Peter endlich kennen lernen. Voll von Tatendrang präsentiert sich Hr. Otto mit Aufzeichnungen über seine Abholungen und Abgaben bei Fr. Dir. Müller(NNÖMS Haugsdorf). Seit Oktober sind es knapp eine halbe Tonne, plus der Stöpsel aus der Schulsammlung, die nach Wien in den Container gebracht werden. Bravo und DANKE an die SchülerInnen, Fr. Dir. Müller und Hr. Otto!
14.01.2018
  • In der GEPS Reisnerstraße wird schon seit längerer Zeit (für Yannick) gesammelt und ab sofort ist auch die Schule auf unserer Webseite eingetragen.
  • Mit Unterstützung fährt Peter am Sonntag die üblich Runde ab, Wicket kontrolliert bei der DC-Kirche die Stöpselabgaben, und lässt sogar einen Stöpsel im Sack verschwinden. Gebelle, weil genau der eine Stöpsel im Sack verweilt. Im Container werden neben einem Kanister auch ein Karton und einige Stöpsel malträtiert und vor-geschreddert. Wicket scheint Freude zu haben.
13.01.2018
  • Ilka ist im Mistelbach und Hohenau im Weinviertel unterwegs und holt gesamt 6 Säcke ab. Fr.Tandinger in Hohenau hat bisher in Leopoldsdorf/marchfeld und beim Weltladen abgegeben und bat um Abholung- Danke für s Sammeln!
09.01.2018
  • Hr. Hermann Wegscheider(DonauChemie) organisierte den Transport vom Werk in Ried im Traunkreis von Lagerleiter Josip Obrovac, Hr. Markus Landrichter transportierte nach Pischelsdorf, Hr. Paul Ottendorfer hob mit dem Stapler die Tuben vom LKW, die wurden dann in die Garage von Hr. Wegscheider geschafft und von Fr. Maria Kellinger und Fr. Maria Bärentaler sowie Ferdinand und Christian Altmann
  1. die Stöpsel abgedreht,
  2. das Schwammerl der Tuben abgekrazt
  • und letzlich zu Fr. Kellinger gebracht und z wischengelagert, bis Peter abholte und die Ware in den Container schaffte. Danke an die hilfreichen Hände!
08.01.2018
  • Wird immer wieder brav abgegeben... @SalmBräu
05.01,2018
  • Die Stöpsel-Abgaben in Wien sind seit einigen Tagen ein wenig verhalten, dennoch werden einige Abgabestellen abgeholt; anders bei Fam. Walentin , wo es 10 Säcke gab.
  • Bei Dr. Hartl Autoverleih wurden Plastikteile abgegeben, die leider nicht zu unserer Sammlung passen. War sicher gut gemeint, doch bitte immer wieder auf die Bezeichnung (2,4,5 und/oder PP, LDPE, PE, HDPE) achten!
01.01.2018
  • Erste Stöpsel im frischen Jahr bei der DC und Bernhard bekommt am Hauptbahnhof 2 Sackerl... damit wäre der 1. Malz-Sack im 2018 voll.
  • Überbleibsel von der SilvesterNacht
  • Dr.Hönle(Graz) holt bei Fam. Huber in Leoben regelmäßig (4-6wöchig) Stöpsel ab. Es wird jedesmal ein Kofferraum gefüllt.
31.12.2017
  • Die Allerletzte Abholung für 2017 sind Stöpsel aus Gaweinstal(Weinviertel) von Fr. Ilka Vavti. Damit ist der Container mit 10 Big Bags, (9 davon belegt bis zur Decke) zu fast 50 % befüllt. Und das nach 15 Tagen. Peter ist stolz, glücklich und froh, haben seine Ernten - mit einigen Anlieferungen - im Osten Österrecichs doch gesamt 88,3 Tonnen im Jahr 2017 erbracht. Zur Auflistung der Abgabemengen.
  • In Bleiburg/Pliberk ist der Container leer, dafür stehen am Lagerplatz bei Zadruga 3½ Big Bag's
  • ...und DER kommt 2018 dazu!
30.12.2017
  • In 38 Lieferungen bekommen wir von Hr. Wolfgang aus Wien 19 seit 2012 7.206,50 kg Stöpsel und passendes Abgabematerial. DANKE für seinen Einsatz und seinem sehr fleißigem Netzwerk! Er befüllt immer wieder den Abholanhänger (26S=360,18 kg) - und das macht uns Allen große Freude!
29.12.2017
  • Noch vor Jahreswechsel einige Abholungen im Bauhof Vösendorf 2 Big Bags, bei Fam. Otzelberger (=Lager Süd) 6 Säcke. Bei C&C Wienerberg waren doch glatt die Malzsäcke nicht in den Tonnen, dafür einige kleine Sackerl von Fam. Christine und Leo Frisch. Möglicher Weise wurden die Säcke vom Wind verblasen.... zumindest im angrenzenden Wäldchen sind auf einmal 2 Säcke da gelegen. Sowasauch!
  • Auf den 2 BB aus Vösendorf sollte nun ausreichend Platz für s Auflegen von der angekündigten Abholung am Samstag von ca. 340 kg in Säcken sein.
  • Auch Kurt Paukner war mit Josef Schnell aktiv und holten heute den 405. Sack in diesem Jahr , damit konnte Fr. Fellinger bei der Pfarrkirche zur Hl. Familie in Wels in diesem Jahr 5.050 kg an uns übergeben. Gratulation und DANKE!
28.12.2017
  • Wie erst heute bekannt wird, unterstützen wir nun auch SARINA aus St.Kanzian/Škocijan mit einem Teilbetrag von € 3.500,- für die anzuschaffende Gehilfe(N-F Walker). Leider gibt es nur die kleine Info von der KLEINEN ZEITUNG.
  • Auch für Diana im Waldviertel konnte eine Erstattung für Frühförderung/ Medikamente/ Div. Therapien/ ZusatzAusstattung Rollstuhl/ Treibstoff und Parkgebühren bei Therapie-fahrten ins St. Anna Kinderspital in der Höhe von € 5.600,- zur Anweisung gebracht werden.
27.12.2017
  • Die Generali-Versicherung, die unser Sammelprojekt schon seit mehr als 5 Jahren unterstützt, hatte heute Großabgabe-Tag. In der Inneren Stadt (Küche, Hr. Steininger) wurden 13 Säcke und vom Büro in Erdberg (Betriebsrat Hr. Leimer) 11 Säcke abgeholt. Lt. Bericht der Beiden ... es ist so erfrischend, wenn die Mitarbeiter mit Sackerl - gefüllt mit Stöpsel - kommen. Und es tut gut, wenn man weiss, dass man einen Teil zu den 150 Tonnen in diesem Kalender-Jahr beigetragen hat.  Wir sagen DANKE!
  • Wurde heute von Nathalie entdeckt: im Flyer "Aktuelles aud Rudolfsheim 5-Haus" wird die NMSI Sechshauserstraße mit dem Stöpsel-Sammel-Projekt vorbildlich gelobt.
24.12.2017
  • Auch die Stöpsel haben im Container einen Baum bekommen, und werden (hoffentlich) friedlich Weihnachten feiern. Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!
23.12.2017
  • Kurt Paukner und Josef Schnell sind in St. Johann/Walde bei einer kräftigen Abholung vom Lagerhaus Saigahans und Fam. Schwöllinger privat-45 Säcke und das Stöpsel-Mobil ist ge füllt. Dank an die Mannschaft vom Lagerhaus Sankt Johann am Walde für die großartige Unterstützung beim Sammeln – lagern und abholen!
  • Ilka holt im Weltladen Mistelbach 1 Malzsack und 2 Papiersäcke ab; ja das Weinviertel wird aktiv -DANKE!
  • Peter fährt die übliche Wochenend-Abholung und einige "Wichtige vor Weihnachten" ein, Einschlichten im Container, einige Bananenkartons werden entleert(Kartons gehen dann gesamt an GAIN-Austria). Somit ist der Container zu mehr als ein Drittel nach einer Woche gefüllt. Und nun könnte - ausser der DC Kirche - eine weihnachtliche Stöpsel-Pause eintreten.
22.12.2017
  • Nach nur 6 Wochen bekommen wir wieder gezählt und gewogene Stöpsel ( 27 BananenKartons) von Hr. Alfred. Es fehlen ihm noch 89.000 auf 1 Million Stück!
21.12.2017
  • Aus gesundheitlichen Gründen mussten heutige Abholungen verschoben werden,  allerdings war das Entladen des Anhängers (BB aus Krems)von wichtiger Notwendigkeit, da der Anhänger leer sein sollte.
  • Wr. Linien U-Bahn lieferte heute im Container an.- Danke
  • Vor kurzem trafen sich Lara und ihrer Mama Rodica mit Boris Sturm. Lara geht es - den Umständen entsprechend gut. Der Tumor ist eingekapselt und gibt momentan Ruhe. Trotzdem muss Lara noch immer oft zu Untersuchungen ins LKH Klagenfurt. Aber nicht mehr ganz so häufig wie in der Vergangenheit. Lara verbringt 2x jährlich eine Woche in Salzburg am Wallersee, wo für Familien mit krebskranken Kindern eine Familientherapie auf der sog. Sonneninsel angeboten wird. Daher werden die übergebenen Tankgutscheine auf jeden Fall recht kommen. Einerseits für die immer noch notwendigen Fahrten zu den Kontrollen, andererseits zu den Therapiewochen auf der Sonneninsel. Lara besucht seit Herbst die 1. Klasse der VS in Bad Eisenkappel / Železna Kapla und geht richtig gern in die Schule, weil sie da in der Klasse zumindest 10 gute Freunde hat und sie eine sehr gute Schülerin ist. Wir wünschen Lara ein frohes Weihnachtsfest und viel Gesundheit und gute Laune für das neue Jahr. Möge alles zumindest so bleiben, wie es ist!
20.12.2017
  • In Bleiburg/Pliberk wurden gestern 3.740 kg an den Recycler übergeben. Und mit dieser Abgabe wurde die 150 Tonnen Marke geknackt, DANKE
  • In Wien kurvt Peter für einige Abholungen herum und begibt sich am Nachmittag nach Krems, um einen Big Bag zu holen und bei der Heimfahrt im Tullenerfeld bei Fr. Kellinger einige Säcke mit zu nehmen. Im Container wurden noch 15 Malzsäcke in den BBs eingefüllt und die Säcke aufgelegt.
  • Im Container stehen 5 Tage nach Entleerung bereits 5 BB, davon 3 mit Säcken belegt herum. Im Anhänger übernachtet 1 BB, der Tags darauf in den Container gestellt wird.
18.12.2017
  • Weinviertel aktiv: Da gibts einen Sammler, der in der Gegend um Haugsdorf emsigst Stöpsel sammelt und in der NMS Haugsdorf seine Ernte - vom Sept.17 bis jetzt um die 400 kg - abgibt. Er kann bei Getränkehändler die Stöpsel vom Leergut abschrauben. Danke Hr. Otto!
16.12.2017
  • Sehr lange war der Container nicht leer, grad einmal 2 Stunden, dann wurde die Abholung von Interspar bereits wieder eingeräumt. Und heute aus 8 Abholunge ergibt: 2 BigBags und einige Säcke aufgelegt.  Also hatten wir am Freitag bei der Umladung NICHT alle Stöpsel aus Wien
15.12.2017
  • Die letzte Abholung vom Recycler MPI (durch Spedition JURCIC)für 2017 in Wien ist der Rekord an Gewicht : 12 Tonnen mehr
  • Als kleine Überraschung zur Umladung trudelte nach 12 h Oberösterreich-Koordinator Kurt Paukner ein. Mit im Gepäck:ca 50  leere BigBags und mehr als 200 leere Malzsäcke am Anhänger. Er wurde auf der Fahrt nach Wien von einem Unfall eines mit Getränken beladenen Lkw mehr als 2 Stunden blockiert. Die Stöpsel der Flaschen, die die Autobahn übersäten, hat er aber nicht mit gebracht, dafür aber Stöpsel von Bilfinger Linz, ca 120 kg! Ausserdem bekam Peter seinen vermissten Krampus von Kurt überreicht, der auch die HelferInnen mit Dinkel-Linzer-Augen verwöhnte und Peter mit 10 Messer nebst einem guten Paar Winter-Handschuhe versorgte - Danke
  • Auch "Findlinge" waren in den Stöpselmassen zu finden: € 6,61, die auf s Spendenkonto überwiesen werden. Danke!
13.12.2017
  • Heute wird ein weiteres " Goddie" von Donau-Chemie geholt, nicht sehr gewichtsträchtig, aber einige Stöpsel im Vergleich sind es auch! 44,5 g pro Flasche/1152 Stk=51,264 kg  Danke an Hr. Wegscheider, der vom Betrieb in Ried die Paletten ins Tullnerfeld bringen liess.
  • Unser Frächter Jurčič kündigt das Eintreffen des LKW's am Freitag, 15. 12. 17  für 10 Uhr an. Bitte zwischen 09.15 und 9.30 beim Container eintreffen, damit die Säcke aus dem Container gebracht werden können. DANKE!
  • In Steyr gesellt sich die Bildungsgemeinschaft St.Anna zu den StöpselsammlerInnen. Danke!
12.12.2017
  • Die Kartons und BigBags im Aussenlager haben den Sturm in Wien überstanden und wurden heute aufgestockt - mit der Abholung aus dem Marchfeld, die knapp 2 Bags füllte. Bernhard brachte auch seine KOBV- und Waldviertel-Abholungen. Somit befinden sich 8 Big Bags und 8 Pal. mit jeweils 20 Kartons Sprühpistolen(gesamt 60.160 Stk.) im Aussenlager.
  • Wir danken Fr. Gitti vom Roten Kreuz Gänserndorf für die Unterstützung unserer Benefizaktion in den letzten Jahren und wünschen zu ihrem bevorstehenden Pensionsantritt alles Gute. Fr. Jana wird uns künftig mit den Stöpseln versorgen.
11.12.2017
  • Am verlängerten Wochenende holte Kurt Paukner 62 Säcke aus St. Johann/Walde(OÖ) in 2 Fahrten ab und lieferte sie zum Lager Roitham. Abgesehen von winterlichen Fahrverhältnissen verkündete Fr. Claudia Schwöllinger heute Morgen die Botschaft, dass berits wieder mehr als 15 Säcke im Lagerhaus St. Johann/Walde auf Abholung warten. Somit wird in diesem Quartal mehr als 1.600 kg in die  Stöpselsammlung fliessen . BRAVO und Danke!
  • Bei Anlieferung im Container in Wien wurde (optisch) der Zustand der Kartons und Big Bags im Ausenlager der MHM Cargoworld überprüft. Da Starkwind(-oder Sturm?) angekündigt wurde, hoffen wir, dass in den letzten 4 Tage bis zur Verladung kein Malheur passiert und die Kartons, Folien und Abdeckplanen dort bleiben, wo sie hin gehören.
  • Die 43. Umladung(die 11. in diesem Jahr)kann also durchaus erfolgreich werden!
09.12.2017
  • Bei der Donau-City-Kirche wurde erneut ein Karton mit Stöpsel abgestellt. Danke für den Inhalt. Leider war der Karton komplett durchweicht. Bitte KEINE Kartons im Freien abstellen.
  • Eine beachtliche Stöpsel-(236kg) und Menschenmenge bei Radlinger's Adventfenster in Gramatneusiedl. Bericht
08.12.2017
  • Der Bericht vom jährlichen Palatschinkenstand in Beliburg.
  • Bernhard entdeckt, dass im HUMAeleven beim Stöpsel-Christbaum eine künstliche Schneedecke und Beleuchtung am Baum seitens der Einkausfzentum-Leitung installiert wurde.
  • Kurt Paukner holt - bei ca 20 cm Neuschnee - mit seinem Anhänger den ersten Teil des Lagers in St. Johann/Walde ab ~330kg. Noch eineinhalb mal soviel steht bereit und wird in den nächsten Tagen geholt. Bei dieser Gelegenheit bekommt er gleich von der FF St. Johann/Walde(beim Vorbereiten des Adventmarktes) einen Karton gefüllt mit Stöpsel überreicht.
07.12.2017
  • Von Donau Chemie gibt es wieder Nachschub, jedoch nicht eindeutig das Material, das wir für unsere Abgaben beim Recycler benötigen. Probehalber wurde 1 Karton übernommen und Peter's Frau Ilse hat sich mit dem Entfernen der eingeklebten Schwämme beschäftigt. knapp 3 Stunden für 2,3 Kg passendes Material.?.
06.12.2017
  • Für Peter gab's vom Krampus keine Kohlen, dafür vom Nikolo auch keine Nüsse und Mandarinen, dafür 1 Sack Stöpsel vor der Türe. - Danke
  • Die letzte Tranche (100#)des speziellen Weihnachtsgeschenk an die von uns betreuten Kinder von der DONAU-CHEMIE wurde heute mit 2 Fahrzeugen abgeholt. Jürgen und Peter stopften alles Vorhandene in VW-Bus , KIA und Anhänger. Wie es dazu kam, lesen Sie hier. Danke an Hr. Wegscheider und Musil für die Bereitstellung der " Sprühköpfe"
  • Der Weltladen in Mistelbach entwickelt sich, Ilka war in der Gegend und da dort wenig Lagerplatz vorhanden, nahm sie gleich 2 Säcke mit nach Gaweinstal, die dann zur Umladung nach Wien kommen.
  • Fr. Sandra Radlinger in Gramatneusiedl, die in Ihrer Umgebung kräftig die Werbetrommel für unser Projekt rührt, veranstaltet das 9te Adventfenster und hat auch in der Dekoration nicht auf unsere Stöpsel vergessen.  
05.12.2017
  • Den aufmerksamen LeserInnen wird bereits aufgefallen sein, das sich der Container - und auch das Aussenlager - stetig kräftig füllt. Daher ist eine Verladung und Übergabe an den Recycler MPI für den
    15. 12. 17 bereits fixiert(Zeit folgt auf der Webseite!)
    . Bis dahin gibt es täglich vorbestellte Abholungen und Peter versucht noch vor Umladung alles Vieles einzuholen.
  • Wir sind über die Stöpsel, die bei der DC-Kirche abgegeben werden sehr erfreut, jedoch ersuchen wir, NICHT in Kartons oder Papiersäcken - speziell in dieser feuchten Jahreszeit - abzugeben. (Logik und Lesebereitschafft darf man schon erwarten!)
04.12.2017
  • Elias, 4 Jahre, aus St. Michael ob Bleiburg wird ab sofort - nebst unseren Kindern - mit IHREN Stöpseln(Verschlüsse) unterstützt!
  • Im Einkaufszentrum HUMA eleven (1110 Wien) steht seit einigen Tgen ein Christbaum mit Stöpsel dekoriert.
  • Das Lager St. Johann im Walde(OÖ) füllt sich vehement. Am kommenden Wochenende wird ins Lager Roitham überstellt werden.
Aktuell vom 21.01.2018
Aktuelles Sammelgewicht 691,583 To
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg
Kontakt
Webmaster
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü