MPIend - Stöpsel sammeln

Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
„Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
„Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
Direkt zum Seiteninhalt

MPIend

Abgaben/Abholung
In 3 Online-Portalen wird über das Ende der Stöpselübernahme durch MPI berichtet.
Leider wie in der Politik - über die Medien etwas ausrichten. Und dann auch noch falsche Aussagen tätigen.
MPI hat sicher in all den Jahren ein Drittel Material-Einkauf(Original-Granulat) gespart, spricht aber von "Spenden".
Möge sich jeder seine Meinung bilden!

Übersetzung:(Ilka)
Wegen Änderung der Technologie keine Stöpselübernahme mehr
Das Kärntner (gemeint ist das slowenische Kärnten, sprich in Slowenien, das heißt auch so) Unternehmen MPI Reciklaza hat die Organisatoren der Stöpselsammlungen darüber informiert, dass es auf Grund von Änderungen in der Technologie die Stöpselübernahme beenden wird. Seit 2007 wurden fast 3.400t Verschlüsse verarbeitet u. so fast 950.000 Euro gespendet (überwiesen).
Übersetzung:(Ilka)
Das Kärntner Unternehmen MPI Recikl., das zur Firmengruppe Tab gehört, war eines der führenden in der Übernahme von Plastiverschlüssen. Bereits Ende März erging eine Nachricht an alle Sammler von Plastikverschlüssen, dass die Übernahme im Auslaufen ist. Die Verschlüsse, die die Sammler bereits gesammelt haben bzw. die Sammelaktionen, die noch bis zum Ende des Schuljahres laufen bzw. bis Juni od. Juli, werden noch übernommen (wörtlich: abgeholt), gab man bekannt.
"Der Hauptgrund, warum wir die Sammlung beenden, ist die Technologieänderung in der Verarbeitung der Plastikverschlüsse, die uns eine entsprechende Verarbeitung der Verschlüsse nicht mehr ermöglicht", schrieb das Unternehmen.
Plastikverschlüsse sammeln kann ein jeder, jedoch kann das Unternehmen die Mittel (Erlös) für die gesammelten Verschlüsse ausschließich Organisationen mit humanitärer Tätigkeit überweisen. Seit 2007 bis heute hat das Unternehmen fast 3.400 t Verschlüsse übernommen u. verarbeitet u. damit fast 950.000 Euro überwiesen. Damit hat man, so wird erwähnt, so mancher Einzelperson oder Familie in Not, geholfen. Allein im Vorjahr wurden 296 t Verschlüsse im Gesamtwert von 77.000 Euro übernommen.


update vom 19.09.2019
Aktuelles Sammelgewicht 905,349 T
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg/Pliberk
Kontakt
Webmaster
Zurück zum Seiteninhalt