Ihre Frage - Stöpsel sammeln

Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
„Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
„Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
Direkt zum Seiteninhalt

Ihre Frage

Wie lange läuft diese Aktion noch?
Für die Stöpsel-Sammelaktion gibt es kein "Ablaufdatum". Es wird das ganze Jahr gesammelt.
Bis August 2020 sind es DIANA, ELIAS, HANNAH Oberhummer, HANNAH Schwöllinger, LARA, LEA, MAŠA, NATALIJA, NICOLAS, SARINA, SEBASTIAN und YANNICK, die von uns mit den Erlösen aus Ihren Stöpsel-Abgaben finanziell betreut werden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Einhaltung der Stöpsel-Abgaben. Es ist uns bewusst, dass sich künftig die Abgabe-Mengen verringern werden, aber dies ist die einzige Möglichkeit, unsere Benefizaktion für die von uns betreuten Kinder am Laufen zu halten. 07.11.19
Was wird gesammelt?
NUR Stöpsel/Dreh-Verschluss(PE und HD PE) von
  • (PET-) Getränkeflaschen
  • Deckel von Erdnuss - Chips-Dosen und Tabak-Dosen(wenn PE)
  • Milch, Kakao,- Vanillemilch(Tetra-Pack), Joghurt-, und Molkedrink

Die meisten Stöpsel/Verschlüsse haben innen/unten den Aufdruck PE oder auch HDPE.
Recycling Symbole

                                                                  
Nicht geeignet:
Stöpsel/Verschluss von
  • Abwaschhilfe
  • Auto - Scheibenreiniger
  • Cremen und Pasten
  • Duschgel
  • Flüssigseife
  • Flüssigwaschmittel
  • Frostschutz
  • Haarshampoo
  • Ketchup
  • Körpercreme
  • Mayonnaise
  • Medikamente
  • Motoröl
  • Nuss - Nougat - Brotaufstriche
  • Sektflaschen
  • Senf -Tuben und Flaschen
  • Scheuermittel
  • Sirup
  • Weichspüler
  • Zahnpaste

Nicht geeignet:
Behälter
  • Kanister und Kübel(in allen Größen)
  • Kaugummidragees und Zuckerln
  • Kisten von Obst/Gemüse
  • Rohr von Vitamin - Brausetabletten
  • (Dünne)Verpackung von Obst/Gemüse
  • probiotischen Getränken
  • Schalen von Fertigmenü
  • Tiegel von Cremen
  • Zuckermesstreifen



Deckel von
  • Cofe2go
  • Joghurt-, Kaffeebecher
  • Sprühsahne(Schlagobers)
  • Käseaufstrich (durchsichtig und weich)

  • Abdeckung von Injektions-Pen
  • Alu- Schraubverschlüsse
  • Bierkapseln
  • Druckerpatronen
  • Eislöffel
  • Glas
  • Kugelschreiber, Filzstift, Blei
  • Lasche der Milchpackung(wenn mit Metall-Folie)
  • Laserdrucker-Abdeckung
  • PET Flaschen, Behälter
  • Plastikbesteck
  • Sackerl, Verpackungsmaterial
  • Spritzen
  • Sprühkopf von Fensterputzmittel u.d.g.l.
  • Trinkhalm
  • Zahnbürste


          NEGATIV BEISPIELE

          Wie verpacke ich meine gesammelten Plastikteile?
          Im festem Karton oder im rissfestem Plastik(Müll)Sack
          Oder Sie fordern Malzsäcke oder (bei Groß-Sammlern) BigBags an, die wir bei der ersten Abholung mitbringen.
          Unbedingt fest verschließen, da oft mehrmals umgeladen werden muss, bis die wertvolle Ladung beim Recycler einlangt.

          Übersicht Hilfsmittel,
          die wir gerne zur Lagerung und Transport zur Verfügung stellen.
          Wie kommt mein Sammelgut zur Abgabestelle?
          Abgabestellen gibt es an vielen Orten und sind auf der Webseite aktuell gehalten; nach Möglichkeit bitte hinbringen.
          Zur Seite der Abgabestellen
          Für Groß-Sammler bieten wir die Möglichkeit der Abholung ab 10 Säcke vom Gehsteig.

          Wo können in Wien, bei der Donau-City Kirche (nähe UNO-City) die Säcke abgeben werden?
          Während der Öffnungszeiten (täglich 8-20 h)

          Bei der Kirche linker Hand gehen Stiegen zum Austria Center, rechts neben den Stiegen ist der Seiteneingang der Kirche und dort bitte die Stöpseln in fest verschlossenen Säcken ablegen. Bitte
          nicht im Vorraum zur Kirche.
          Bitte keine Papiersackerl oder Kartons ablegen.


          Wo können in Wien, bei City & Country Club Wienerberg die Säcke abgeben werden?
          1100 Wien, Gutheil-Schoder-Gasse 7
          Bitte die Stöpseln in fest verschlossenen Säcken ablegen. Keine Papiersackerl oder Kartons!
          Für Stöpsel-Abgaben in kleinen Sackerln stehen 2 Müllcontainer zur Verfügung. Bitte in die vorbereiteten Säcke leeren!


          Für Großabgaben steht der Sammel-Container in Wien 22,Sverigestraße 11 rund um die Uhr zur Verfügung. Hier können nebst Säcken auch gerne Kartons IM CONTAINER deponiert werden. Plan


          Was geschieht mit den Plastikstöpseln?
          Die Stöpsel werden bei einem Recycling-Unternehmen in Kärnten geschreddert und Re-Granulat für die Weiterverarbeitung von neuen Plastikteilen aufbereitet.
          Pro Tonne Plastik-Material gibt es € 260,-/Tonne für unsere bedürftigen Kinder.

          Wie kommen die Stöpsel in das Recycling-Unternehmen in Kärnten?
          Durch SIE, wenn Sie in Richtung Kärnten unterwegs sind, kann dies unterstützt werden, indem Säcke/Kartons mitgenommen werden.
          Es gibt aber auch Unterstützung von einigen Transporteuren, die von Wien Richtung Kärnten unterwegs sind.
          Bei allen zentralen Hot-Spots in Kärnten, Oberösterreich und Wien werden Ihre gesammelten Stöpsel aus den Säcken in Big Bag's geleert. Ab 22 gefüllten Big Bag's (á ca. 250-270 kg) wird vom Recycler abgeholt.
          Beim Befüllen der Big Bags wird immer wieder - auch spontan - Hilfe benötigt.


          All die vielen fleißigen Mitarbeiter sind ehrenamtlich für diese Benefizaktion tätig.
          Bitte: SAMMELN, SAMMELN, SAMMELN, und weitersagen!
          Wenn jetzt Ihre Fragen noch nicht beantwortet sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail.
          Nur wenn die (Kaugummi-, Zuckerl-)Dose OHNE metalisierter Folie :
          Befüllen Sie bitte die Dosen von KaugummiDragees mit Ihren Getränkeverschlüssen. In einer Box finden bis zu 12 Stöpsel(vielleicht auch mehr) platz!
          VORSICHT!
          Das Material der "PENNY SCHOKOMILCH"- FLASCHE wurde mittlerweilen auf PET umgestellt, daher nicht mehr geeignet!
          Beachten Sie bitte den Rcycling-Code
          update vom 18.11.2019
          Aktuelles Sammelgewicht 936.264 T
          HOTline +43 677 611 490 60
          E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg/Pliberk
          Kontakt
          Webmaster
          Zurück zum Seiteninhalt