Husky - Stöpsel sammeln

2 4 5
Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
8x8 cm
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Husky

"Abgedrehtes"
06.07.2017
Bei den verschiedensten Formen und Gebilden von Dreh/Klapp/Kipp-Verschlüsse fragt man sich manchmal beim Abholen oder Schlichten im Container, wie diese eigentlich entstehen.
Bernhard Hetzendorfer lud Peter Machek zu einer Betriebsbesichtigung beim wohl weltweit größten Hersteller von Spritzgießwerkzeugen, zur Fa. HUSKY nach Waidhofen/Thaya im Waldviertel ein.
Bei einer etwa 100 minütigen Betriebsführung wurde die Herstellung der Spritzgießwerkzeuge von der Planung am PC bis zur Kundenübergabe (ca 4-6 Monate) gezeigt. Die "Vorlagen" der Verschlüsse werden aus dem vollen gefräst, geschliffen und poliert. Der Betrieb beschäftigt in Waidofen/Thaya 260 und im nahegelgenem Jindrichuv Hradec in Tschechien nochmals 130 Mitarbeiter. Die Betriebe sind nahezu identisch, an beiden Standorten werden die Werkzeuge hergestellt. Die Entwicklung, Qualitäts- und Endkontrolle erfolgt in Waidhofen/Thaya.
Wenn die Spritzgusswerkeuge an den Produzenten (ALPLA, u.v.a.m.) ausgeliefert wurden, kann dieser - je nach Bedarf und Größe des Werkzeuges - bis zu 192 Stöpsel/Verschlüsse in 12 Sekunden erzeugen, das wären 960 Stk.in der Minute. Und wieviele landen bei uns?
Überwältigt von dem Gesehenen waren Bernhard und Peter bei der Heimfahrt sprachlos (ja, das gibts auch).
Ein gelungener Nachmittag!
Aktuell vom 16.10.2017
Aktuelles Sammelgewicht 647,816 To
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü