Erklärung MPI - Stöpsel sammeln

2 4 5
Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
8x8 cm
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erklärung MPI

Bürokratie

Der Recycler MPI in Slowenien verlangt seit Neuestem korrekte Abgaben der Materialien in Form von NUR Stöpsel und Verschlüsse aus PP und PE
von Getränkeflaschen, Lebensmittelverpackungen, Senf, Mayonnaise, Ketchup, Dusch- und Haar Shampoo, Zahnpaste, Weichspüler, Reinigungsmitteln und ganze Dragee-Dosen(bitte mit Stöpsel befüllen).

Bitte keine anderen Materialien wie verölte Gebinde, Rama Deckel und Töpfchen, PS-Becher, Weichspüler-Flaschen, Eimer, Blumentöpfe etc. in die Sammlung bringen, diese können einfach nicht verarbeitet werden, müssen händisch aussortiert und dann entsorgt werden!

Zum Beispiel können 10 Deckel von Rama bzw. Topfen o.ä. eine ganze Tonne Material so beeinträchtigen, dass dieses weggeworfen werden muss.
Vor allem PS und PA beinhalten z.B. Peche und Harze, die die Eigenschaft des Granulats derart beeinträchtigen, dass es für die Zwecke von MPI nicht mehr zu gebrauchen ist.

Es werden nur mehr feste Stöpsel und Verschlüsse aus PP oder PE angenommen.
MPI kauft nur PE und PP, das in allen Arten von Stöpseln vorhanden ist, an.


Aktuell vom 22.09.2017
Aktuelles Sammelgewicht 645,336 To
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü